MI.RA

Noch nie war kognitive Automatisierung so einfach

Eine leistungsfähige Produktfamilie.

Die neue Machine Inspection Recognition Archetypes (MI.RA) Produktfamilie von Comau umfasst flexible, Hardware-unabhängige Vision Systems, die Unternehmen aller Größen die Möglichkeit bieten, Aufgaben zur Qualitätsprüfung und Roboterführung intelligent und nahtlos durchzuführen.

Das MI.RA-Portfolio bietet die Flexibilität und Innovationskapazität zur Erfüllung der Anforderungen anspruchsvollster Produktionsszenarien und trägt dazu bei, modulare, skalierbare, stabile und personalisierbare Lösungen zu entwickeln, die die Betriebskosten reduzieren und gleichzeitig Durchsatz und Leistung erhöhen. Noch nie war kognitive Automatisierung so einfach!

Entdecken Sie Comau Vision Systems

MI.RA/OnePicker

Intelligente, bildgestützte Kommissionierung

Die leistungsstarke KI-basierte Lösung von Comau zur autonomen Kommissionierung von generischen, heterogenen Objekten, die den Bedarf an manuellen und sich wiederholenden Arbeitsschritten reduziert und gleichzeitig die Gesamtproduktivität und Kosteneffizienz steigert.

MI.RA/Picker

Automatisierte Kommissionierung von Behältern mit Bildverarbeitung

Comau All-in-One-Standardlösung für Random Bin Picking. Sie wurde entwickelt, um die Entleerung von Behältern mit sortenreinen Objekten zu automatisieren. Sie reduziert den Bedarf an manuellen und sich wiederholenden Arbeitsschritten und erhöht die Produktivität und Kosteneffizienz.

MI.RA/Dexter

Stellen Sie sich vor, Sie könnten einen Roboter für komplexe Aufgaben mit ganz einfachen, intuitiven Befehlen programmieren, wie ein Objekt betrachten, einen bestimmten Punkt im Raum berühren oder einen Befehl anhören und dann einen Handlungsablauf wiederholen und ausführen. MI.RA/Dexter ist eine leistungsfähige metasprachliche Software, die die menschliche Sprache in eine Robotersyntax umwandelt und auf diese Weise dazu beiträgt, industrielle Vorgänge zu optimieren und die Effizienz zu steigern. Und da sie ohne spezifische IT- oder Roboterkenntnisse benutzt werden kann, reduziert bzw. eliminiert MI.RA/Dexter die entsprechenden Programmierkosten.

MI.RA/Thermography

Häufig führen hohe elektrische Widerstände zu bedeutenden Energieverlusten und Wärmeerzeugung und folglich zu Sicherheitsproblemen. MI.RA/Thermographie von Comau ist die erste automatisierte Inline-Testlösung zur Optimierung von Batteriebaugruppen, Zeit und Kosten spart. Sie basiert auf der Wärmebildtechnik und künstlichen Intelligenz und führt nicht-invasive automatisierte Bewertungen durch, um alle Schweißnähte zu kontrollieren, die Integrität und Qualität der Batterie sicherzustellen und Verschwendung vorzubeugen.

MI.RA/3D

Die All-in-One-Technologie MI.RA/3D von Comau ermöglicht eine 3D-Roboterführung ohne kostspielige 3D-Kameras. Unsere Hardware-unabhängige Lösung unterstützt Roboter zuverlässig dabei, hochpräzise Arbeitsabläufe mit einer 2D-Kamera und den fortschrittlichen Algorithmen von Comau durchzuführen. Da sich die Führungspräzision an die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Arbeit anpassen lässt, ermöglicht MI.RA/3D den Robotern, anspruchsvolle Aufgaben intelligenter, schneller und präziser durchzuführen.

MI.RA/Depalletizer

Die automatisierte Depalettierungslösung von Comau nutzt eine 3D-Roboterführung und Machine-Learning-Algorithmen für das Handling von empfindlichen Containern. Die innovative MI.RA/Depalettierer-Technologie erkennt und unterscheidet verschiedene SKU-Typen von der Umgebung und ermöglicht das automatisierte Handling komplexer Depalettierungsarbeiten mit hoher Präzision und Produktivität, auch bei sehr unterschiedlichen SKUs und Kartonpositionen.

Fortschrittliche humanisierte Roboter für 360°-Tests

Die Leistung eines Infotainment-Centers hängt weitgehend von der Design-Qualität und der Effizienz der Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI) ab. Um beide schnell, automatisch und kosteneffizient zu testen, hat Comau seinen Roboterteststand humanisiert, damit der Roboter den Bildschirm sehen, Vorgänge ausführen und auf Bild-, Text- und Spracheingaben reagieren kann – genau wie der Fahrer.