Intelligente, bildgestützte Kommissionierung

Intelligente, bildgestützte Kommissionierung mit Comau MIRA OnePicker

Intelligente, bildgestützte Kommissionierung mit Comau MIRA OnePicker

MI.RA/OnePicker ist für die autonome Kommissionierung verschiedener Objekte aus demselben Behälter ohne CAD-basierte Unterstützung (bildgestützte Kommissionierung) oder vorherige Informationen über Größe, Form, Farbe oder Eigenschaften konzipiert und ist der intelligente Weg zur Steigerung der Produktivität, der Sicherheit der Mitarbeiter und der Gesamteffizienz.

Die neue KI-gestützte Kommissionierlösung von Comau kombiniert modernste Vision-Technologie mit fortschrittlichen Sensoren, um zufällig verschobene Objekte zu erkennen und zu lokalisieren und proaktiv den effektivsten Weg zum Leeren des Behälters zu bestimmen.

Und weil MI.RA/OnePicker für unübertroffene Präzision und Produktivität sorgt, werden der Bedarf an manuellen und sich wiederholenden Vorgängen reduziert und gleichzeitig Zeit und Kosten eingespart.

Bildgestützte Kommissionierung: Anwendungstrends

Durch die Nutzung seiner proprietären Automatisierungs- und maschinellen Lernparadigmen ist Comau zunehmend in der Lage, komplexe Kommissionierungsvorgänge zu automatisieren.

Es handelt sich um einen Markt, der bis 2025 voraussichtlich 1,2 Mrd. $ erreichen wird, mit einer jährlichen Wachstumsrate von 76 % (2019–2025)¹, vor allem getrieben durch das starke Wachstum von Branchen wie Lagerhaltung, Maschinenpflege und Fertigung.  

MI.RA/OnePicker soll diese Märkte ansprechen und ist das Ergebnis des systembasierten Ansatzes von Comau zur flexiblen Automatisierung, der es dem Unternehmen ermöglicht, leistungsstarke schlüsselfertige Lösungen unter Verwendung der am besten geeigneten Geräte für die Anforderungen jedes einzelnen Projekts anzubieten.

Beispielsweise ist die intelligente Funktionalität der neuesten MI.RA-Lösung von Comau ideal für Pick&Place-, Kitting-, Sortier-, Lager-, E-Commerce- und Maschinenpflegeanwendungen

¹ Basierend auf internen Schätzungen und unterstützender Marktforschung


• Erweiterte Bahnplanung
• Benutzerfreundliche Bedienoberfläche
• Unterstützung mehrerer Kameras
• Skalierbar
• TCP/IP-Kommunikation
• Kein CAD erforderlich
• Verwaltung mehrerer Objekte innerhalb desselben Behälters
• Arbeitet mit Vakuumgreifern

Intuitive Flexibilität

Dank einer äußerst intuitiven Konfigurationsseite ist es einfach, die Behälterumgebung einzurichten und die notwendigen Einstellungen für die integrierten Algorithmen der künstlichen Intelligenz festzulegen, um ein ideales Gleichgewicht zwischen Rechengeschwindigkeit und Genauigkeit zu erreichen.

Durch die Nutzung benutzerdefinierter 3D-Modelle des Behälters und des Roboters garantiert MI.RA/OnePicker eine effiziente Wegplanung und kollisionsfreie Bewegungen in völliger Sicherheit und gewährleistet gleichzeitig eine optimale Stückaufnahmeleistung des Roboters.

MI.RA/OnePicker steigert das Wohlbefinden der Bediener, da nicht nachhaltige manuelle Sortieraufgaben und sich wiederholende Vorgänge vermieden werden.

Mit der intelligenten Kommissionierlösung lassen sich nicht nur gemischte und unordentlich platzierte Produkte in einem oder mehreren Behältern (anstatt ordentlich abgelegter Produkte) problemlos handhaben, sondern es werden auch die Upstream-Prozesszeiten verkürzt. Da die Produkte nun ohne Vereinzelung in die Behälter gekippt werden können, sorgt MI.RA/OnePicker auch für einfachere Logistikabläufe.

MI.RA/OnePicker ist vollständig an kommzerielle Roboter jeder Marke, kundenspezifischen Behälter oder kundenspezifische Greifer anpassbar. Es unterstützt auch zwei Arten von Sensoren: ein stereoskopisches System oder Streifenlichtkameras.

Und mit verkürzten Erfassungszeiten haben sie praktisch keinen Einfluss auf das Handhabungsgerät oder die Zykluszeit des automatisierten Greifprozesses.

Kollaborativer Kommissionierungsroboter

Der MIRA One Picker kann auch als Komplettlösung in Kombination mit dem Racer-5 COBOT von Comau angeboten werden, einem 6-Achsen-Gelenkroboter, der Geschwindigkeit, Genauigkeit, Wiederholbarkeit und zertifizierte Sicherheit bei der Zusammenarbeit ohne Käfige bietet.

Racer-5 COBOT nutzt nicht nur das werkserprobte Know-how von Comau in der Roboterautomatisierung voll aus, sondern kann auch automatisch vom Industriemodus in den kollaborativen Modus wechseln.

Da der kompakte COBOT mit voller Geschwindigkeit arbeitet, wenn keine menschlichen Bediener in der Nähe sind, und mit kollaborativen Geschwindigkeiten, wenn sie anwesend sind, bleibt die Produktivität hoch und die Zykluszeiten werden verkürzt.

Bildgestütztes Kommissionierungssystem

Um das volle Potenzial der Multibox-Kommissionierung zu entfalten – kompakt und leicht
Das Roboter-Vision-Führungssystem kann selbst auf den kleinsten kollaborativen Robotern ohne
Begrenzung der Erreichbarkeit innerhalb der Behälter installiert werden.

Darüber hinaus wird mit dem RGB-D-Eingangsbild die Aufnahmeposition der Objekte in weniger als 3 Sekunden berechnet!

Comau unterstützt seine Kunden bei der Entwicklung intelligenter und flexibler kollaborativer und bildgestützter Technologien, die auf fortschrittlicher Robotik basieren und den komplexesten Herausforderungen und Produktionsanforderungen gerecht werden.

MI.RA/Depalletizer

Die innovative Technologie des MI.RA/Depalletizer erkennt und unterscheidet gemischte SKU-Typen und Kartonpositionen, um die Komplexität großer Depalettiervorgänge automatisch zu bewältigen und Präzision und höhere Produktivität zu gewährleisten.

MI.RA/3D

Die MI.RA/3D-Technologie liefert 3D-Roboterführung ohne teure 3D-Kamera. Unsere hardwareunabhängige Lösung hilft Robotern zuverlässig, hochpräzise Operationen mit einer 2D-Kamera und den fortschrittlichen Algorithmen von Comau durchzuführen.

MI.RA/Thermography

Die MI.RA/Thermografie von Comau ist die erste automatisierte Inline-Prüflösung, die zur Optimierung der Batteriemontage bei gleichzeitiger Zeit- und Kosteneinsparung entwickelt wurde. Durch den Einsatz von Wärmebildtechnik und künstlicher Intelligenz führt sie eine nicht-invasive automatische Bewertung und Kontrolle von Schweißverbindungen durch.