Integrierte Robotik

Startklar

Unsere Roboter basieren vollständig auf der Software und den Steuerungen, die Sie bereits benutzen.

Und unsere Verpflichtung, Ihnen dabei zu helfen, unser breitgefächertes Angebot an hochwertigen Robotern optimal zu nutzen, geht soweit, dass wir Ihnen den vollständigen Zugriff auf Prozesssteuerungs- und weiterführende Funktionen gewähren. Dieser Grad an nahtloser Integration äußert sich in einer Steigerung der Gesamteffizienz. Alles, was Sie brauchen, um Ihre fortschrittlichen Digitalisierungslösungen noch besser zu machen.

SIEMENS Sinumerik

Wir haben intelligente Lösungen für Bearbeitungsmaschinen von Siemens genutzt, um unsere Roboter vollständig in das Siemens Sinumerik CNC DirectControl-System zu integrieren. Mit Siemens Run MyRobot /DirectControl können Sie unsere Roboterarme mit Ihren Bearbeitungszellen und deren CNC-Werkzeugmaschinenumgebung auf direkte und umfassende Weise synchronisieren. Präzise Pfadsteuerung, kostengünstige Überwachung und Ferndiagnose des gesamten Prozesses sind erst der Anfang.

B&R openRobotics

Dank B&R Industrial Automation wird die Kinematik unserer Roboter jetzt von derselben CPU gesteuert, die die vorhandene Ausrüstung in einer automatisierten Anlage mittels MAPP (modular application technology), einer integrierten modularen Anwendungstechnologie, steuert. So lassen sich Comaus controllerlose Roboter nahtlos in jedes automatisierte System integrieren, indem man dieselbe einsatzbereite Softwarefunktionalität der CPUs nutzt, die bereits in der Automatisierungsinfrastruktur einer Fabrik vorhanden ist. Da der Roboter von der openRobotics-Maschinen-SPS gesteuert wird und die Programmierung über integrierte MAPP-Komponentenbibliotheken erfolgt, kommen Sie zudem in den Genuss kürzerer Programmierungszeiten – abgesehen von einer vollständigen Synchronisierung und einfachen Diagnose der automatisierten Linien.

KEBA KeMotion

Unsere Roboter verfügen jetzt über eine integrierte KEBA KeMotion-Option, so dass Sie das gesamte Potenzial dieser schlüsselfertigen Automatisierungslösung abrufen können. Wir liefern den Roboterarm und die Kabel – alles andere ist schon betriebsbereit, dank des mit KeMotion-Komponenten bestückten Schaltschranks, der Bewegungs-, Roboter- und Antriebstechnologie, der Sicherheitstechnik sowie einer benutzerfreundlichen HMI in einem kompakten, modularen und skalierbaren System vereint. Zu guter Letzt können Sie mit Hilfe dieser integrierten Lösung Automatisierungsaufgaben auf einer einzelnen, gemeinsamen Hardware- und Softwareplattform implementieren – für eine schnellere Inbetriebnahme, höhere Leistungsfähigkeit und größere Effizienz.

Rockwell Automation

Dank eines einheitlichen Steuerungssystems, das in Zusammenarbeit mit Rockwell Automation entwickelt wurde, können unsere Roboter gemeinsam mit anderen Industrieanlagen innerhalb einer einzigen Programmierumgebung konfiguriert werden. Mit diesem System und der Konstruktionssoftware Studio 5000® von Rockwell Automation lässt sich die Robotersteuerung problemlos mit der Werkzeugmaschinensteuerung koordinieren, wodurch der erforderliche Prozess einfacher, schneller und intuitiver wird. Die Vorteile sind greifbar: Betriebe können das Management von Fertigungsprozessen vereinfachen, die Maschinenleistung verbessern, Zeit sparen und Bearbeitungskosten senken.