Skip Ribbon Commands
Skip to main content

M.I.O. - Modular Intralogistics Organizer

Lösungen für die Logistik 4.0

M.I.O. Modularität beantwortet den Wunsch nach Bereitschaft zur Rekonfigurierbarkeit moderner Fertigungslinien, um eine kostenoptimierte Intralogistik zu erreichen. Die intelligente, äußerst vielseitige und individuelle Logistiklösung lässt sich problemlos im gesamten Materialfluss – vom Warenlager bis zur Fertigungslinie – in den unterschiedlichsten Industriebereichen anwenden.

M.I.O ist einfach, intelligent und vernetzt. Aufgrund der größeren Nutzungsdichte im Vergleich zu herkömmlichen Systemen trägt seine vertikale Architektur zur Optimierung der Betriebsfläche. Dies führt nicht nur zur Reduzierung des Logistik- und Fertigungslinienbereichs, sondern auch zur Verbesserung der Bestands- und Betriebseffizienz. Außerdem ist das System vollständig kompatibel mit AGILE1500, MATE, AURA und den anderen Produkten, die von Comau für moderne Logistik- und Fertigungsanwendungen konzipiert wurden.

M.I.O ist die optimale Lösung zur Durchführung manueller Montagetätigkeiten bei allen Fertigungsmengen, die kein hohes Anpassungsniveau erfordern. Darüber hinaus kann das System in Anwendungen eingesetzt werden, die von Prototypenfertigung und Absicherung bis hin zu Reparatur und Zwischenverladestationen reichen. Und dank vollständiger Kompatibilität mit Industrie 4.0 und IIoT bedeutet dieses Konzept einen wesentlichen Schritt hin zur Integration von Prozessabläufen und Logistik. 

Technische Daten

  • Bestandspositionen: 8
  • Max. Behälterabmessungen: L400 x W600 x H147 mm
  • Max. Nutzlast pro Fach: 20 kg (inkl. Box)
  • Fachumlaufzeit: 7 s (1 Schritt)
  • Lesesystem: Encoder + Datenmatrix-Leser zur Fachidentifikation
  • Sicherheitssystem mit optischen Barrieren

Vorteile

  • WCM-kompatibel: rationalisiert und optimiert Logistikströme
  • Weniger Platzbedarf als herkömmliche Versorgungssysteme (bis zu 60 %)
  • Kleinere Stellfäche und Optimierung des Fabriklayouts dank vertikaler Struktur
  • Senkung der Logistikkosten (bis zu 30 %)
  • Optimierung der logistischen Abläufe (bis zu 25 %)
  • Vielseitig: an jede Art von In-line-Verarbeitung anpassbar
  • Flexibel: optimiert die Verwaltung jedes Fertigungsvolumens
  • Einfach zu programmieren
  •  Plug-in-System für eine schnelle und intuitive Rekonfiguration

 

*Die vorgenannten Prozentsätze basieren auf verschiedenen Studien, die Comau in Bezug auf den Automobil- und Logistiksektor analysiert hat, und können je nach tatsächlicher Anwendung variieren.