Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Junge Talente

2nd Level Specializing Master-Programm in Manufacturing 4.0

Übersicht

DetailsInformationen
Abgabetermin23. März 2018 11:59 (italienische Zeit)
SpracheEnglisch
ZeitplanVon April 2018 bis März 2020
ECTS (European Credit Transfer System)73
Dauer2 Jahre
KostenKEINE KOSTEN
CampusPolitecnico - Lingotto
KoordinatorProf. Luca Iuliano
Teilnehmerzahl14

​Industrie 4.0, die so genannte vierte industrielle Revolution, ist ein Begriff, der eine Welt beschreibt, in der Maschinen mit ihrer physikalischen Umgebung interagieren und intelligent auf sie reagieren. Es ist die nächste Phase in der Digitalisierung des Fertigungssektors und wird weitreichende Auswirkungen auf vier wesentliche Technologiegruppen habens:

  • Daten, Rechenleistung und Konnektivität (Big Data, Internet of Things (IoT) und Cloud-Technologie);
  • Analytik und künstliche Intelligenz (Digitalisierung und Automatisierung von Wissensarbeit, weiterführende Analytik), Mensch-Maschine-Interaktion (Touch-Schnittstellen, virtuelle und erweiterte Realität);
  • Digital-to-Physical Conversion (additive Fertigung, d. h. 3D-Druck, fortgeschrittene Robotik wie Mensch-Roboter-Zusammenarbeit, Energiespeicherung und -gewinnung, Maschine-zu-Maschine);

digital-to-physical conversion ( additive manufacturing i.e. 3D printing, advanced robotics e.g.human-robot collaboration, energy storage and harvesting, Machine-to-Machine).

Die Partnerunternehmen sind stark an der italienischen Industrie 4.0 beteiligt und benötigen junge, hoch motivierte Absolventen der Ingenieurwissenschaften, die mit diesem zweiten Level des Specializing Master-Programms zu hochqualifizierten Ingenieuren im Bereich Fertigungstechnik und verwandten Technologien werden.

Das Programm Manufacturing 4.0 wird aussichtsreiche Karrieremöglichkeiten für Manager bieten, die Herausforderungen in einer sich rasch wandelnden globalen Fertigungsindustrie bewältigen können und sich dabei sowohl durch besondere technische Kompetenzen als auch Organisations- und Führungsqualitäten auszeichnen.

Ein Projektangebot für dieses zweite Level des Specializing Master-Programms wird eingereicht werden, um die Region Piemont im Rahmen eines speziellen regionalen Aufrufs zu Vorschlägen zu fördern (Avviso Pubblico per la realizzazione dei percorsi formativi per: Laurea triennale e magistrale, Diploma Accademico di I e II livello, Master di I e II livello, Dottorato di Ricerca e Diploma Accademico di Formazione alla Ricerca, Attività di Ricerca - in attuazione della D.G.R. n. 37-3617 del 11/07/2016).

Im Einklang mit dem vorgenannten Aufruf zu Vorschlägen werden ausgesuchte Bewerber von den Partnerunternehmen eingestellt und erhalten nach Beendigung des Programms ein 2nd Level Specializing Master-Diplom."

Ziel des 2nd Level Specializing Master-Programms ist es, junge, talentierte Ingenieure mit optimaler Vorbereitung im Bereich Manufacturing 4.0 und Digital Transformation bei Comau einzuführen, zu schulen und weiterzuentwickeln. Die Einstiegsrollen sind in den verschiedenen Abteilungen und Funktionen von Comau:

  • Manufacturing 4.0
  • Manufacturing Engineering 4.0
  • nnovation
  • Forschung und Entwicklung
  • Ingenieurwesen

Die Positionen sind in den Bereichen Data Science, Big Data, Digital Twin.

Einstellung

COMAU bietet den ausgewählten Studenten eine Beschäftigungsmöglichkeit, indem sie zu Beginn des Master Course (April 2018) mit einem HIGH APPRENTICESHIP CONTRACT (ex Art.45 - D. Lgs 81/2015) eingestellt werden. Der Vertrag wird folgende Merkmale aufweisen:​​​

Arbeitsplatz: Grugliasco, Turin
Dauer: 24 Monate
Vertragsanwendung: C.C.S.L. FCA Group
Einstiegsstufe: Mitarbeiter

Industrie 4.0, die so genannte vierte industrielle Revolution, ist ein Begriff, der eine Welt beschreibt, in der Maschinen mit ihrer physikalischen Umgebung interagieren und intelligent auf sie reagieren. Es ist die nächste Phase in der Digitalisierung des Fertigungssektors und wird weitreichende Auswirkungen auf vier wesentliche Technologiegruppen haben.

Der zweite Schritt ist der Bewertungstest, bei dem zwei Fallstudien in einer Gruppe diskutiert werden.

Im Zuge dieser Aktivitäten werden ermitteln, ob die Absolventen bestimmte Schlüsselqualifikationen besitzen, die nach Ansicht von Comau wichtig für das Management sind. Beispielsweise:

  • Fähigkeit;
  • komplexe Situationen zu analysieren und zu lösen;
  • Initiative und Eigenverantwortung;
  • Aufgeschlossenheit gegenüber Veränderungen;

Am Ende des Tages wird jeder Absolvent ein Einzelgespräch mit einem Prüfer führen, um die Aktivitäten des Tages zu besprechen und die persönliche und berufliche Motivation weiter zu fördern. Comau wird die Bewerber anhand einer Vorabprüfung des Lebenslaufs auswählen und behält sich dabei das Recht vor, nur Studenten zu kontaktieren, die die internen Auswahlkriterien erfüllen.

Kontakt

Comau S.p.A. – Kontakt
Via Rivalta, 30
10095 Grugliasco (TO) – Italien
Tel: + 39 011 0048410
Email: comau.master@comau.com

Politecnico di Torino – Kontakt
C.so Duca Degli Abruzzi, 24
10129 Torino – Italien
Tel. +39 011 0905713
Fax +39 011 0905730
Email: master.apprendistato@polito.it

​​