Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Comau präsentiert sein modulares open-source roboter-kit e.DO

e.DO: People make Robotics

 
Comau, ein weltweit führender Hersteller von Industrierobotern und Automatisierungslösungen, stellt ein einzigartiges, 6-achsiges „Build-it-yourself"-Gelenkarmroboterprojekt vor. Es basiert auf einer 100prozentigen Open-Source-Hardware- und Softwareplattform und eröffnet Benutzern die Möglichkeit zu verstehen, wie Robotertechnik von innen nach außen und umgekehrt funktioniert. Der modulare, kompakte und IoT-kompatible e.DO-Roboter – konzipiert und entwickelt von Comau mit der technischen Unterstützung des Altran Italian-Teams – ist einfach genug, um von einem Teenager verstanden zu werden, und leistungsfähig genug, um einen Diplom-Ingenieur zufriedenzustellen.
 
Innerhalb des offenen und modularen e.DO-Ökosystems kann moderne Robotertechnik mit Menschen jeden Alters und Interesses in Kontakt kommen. Als Open-Source-Projekt ist die Hardware- und Softwarestruktur dafür konzipiert, das Application-Sharing über die wachsende e.DO-Community zu fördern und auszuweiten oder neue Kodierungen direkt im Roboter selbst zu programmieren. Durch das Teilen von Anwendungen und Ideen werden Pioniere, Technikenthusiasten, Entwickler und andere auch weiterhin dazu beitragen, die e.DO-Erfahrungsgrundlage zu transformieren und zu bereichern.
 
Ähnlich wie ein Baukasten enthält das e.DO-Konstruktions-Kit eine Reihe von modularen Elementen, einschließlich Gelenkverbindungen, Kunststoffverbundgehäusen, bidirektionale Motoren und einen 4-Zinken-Greifer – alles nötige, um einen 6- oder mehrachsigen Gelenkarmroboter zu bauen und zu programmieren. Einmal konfiguriert kann e.DO nicht nur zahlreiche Aufgaben wie einfache Bestückungsbewegungen bewältigen, sondern auch als automatisiertes Transportsystem eingesetzt werden.
 
Für Comau ist das e.DO-Projekt ein konkretes Beispiel für die Innovationsstrategie des Unternehmens, die den reichen Erfahrungsschatz und die Kompetenz eines weltweiten Branchenführers mit der Einstellung und Vorgehensweise eines Start-up-Unternehmens kombiniert. Zudem gibt e.DO eine Vorstellung davon, wie die Branche die Industrialisierung professioneller Roboter zu geringeren Kosten realisieren könnte, als das derzeit möglich ist.
 
Der vielseitige e.DO-Roboter kann in den unterschiedlichsten Bereichen und für unterschiedlichste Zwecke eingesetzt werden. Er kann in Hochschulen benutzt werden, um Studenten bei ihrer Kursarbeit zu helfen, er kann im Haushalt benutzt werden, um einfache Tätigkeiten zu verrichten, oder er kann benutzt werden, um eine Reihe von Geschäftsanwendungen zu simulieren und zu testen. Dank robuster Kunststoffverbundstruktur, Made-in-Italy-Design und offener Architektur hat der e.DO die Leistungsfähigkeit und Flexibilität, um praktisch jede Anwendung auszuführen, die seinen Geschwindigkeits- und Lastparametern entspricht.
 
Jedes Gelenk des e.DO hat eine autonome mechanische und elektronische Steuerung, die vom Bediener je nach Bedarf konfiguriert werden kann, so dass eine modulare und unabhängige Kopplung und Kommunikation möglich ist. Außerdem ist der e.DO vollständig kompatibel mit Drittanwendungen und ermöglicht dank seiner offenen Entwicklungsumgebung eine Vielzahl interagierender Geräte. Um beispielsweise ein automatisiertes Transportsystem zu realisieren, versieht man die Gelenkverbindungen einfach mit Rädern und verbindet diese direkt mit der Roboterplattform. Um den e.DO im Büro oder zu Hause zu benutzen, erteilt man dem Roboter über die intuitive Programmier- und Steuerschnittstelle einfach den Befehl, eine Reihe gewünschter Aufgaben zu erledigen. Fortgeschrittene Benutzer können das integrierte Steuerungssystem direkt erweitern und dem e.DO die Intelligenz und Flexibilität verleihen, um komplexe Abläufe auszuführen oder reale Prozesse zu automatisieren.

Hauptmerkmale:

  • Vielseitiges Projekt für den Geschäfts-, Bildungs- und Verbrauchermarkt
  • 6-Achsen-Gelenkarmroboter-Kit mit Open-Source-Hardware- und -Softwarearchitektur
  • Modulare, flexible Struktur unterstützt eine individuelle Konfiguration
  • Benutzerfreundliche, sehr intuitive Programmier- und Steuerschnittstelle
  • Einfach steuerbar via Tablet, Laptop oder PC
  • Integriertes Raspberry Pi-Steuerungssystem
  • Lehrpaket und Anwendungsunterstützung
  • Kontinuierliche Erweiterung durch die Community
  • Geeignet für alle Erfahrungs- und Interessenstufen
  • IoT-kompatibel (Multi-Sensor-Board an jedem Gelenk)
e.DO: People make Robotics.
 
 
Entspricht diese Automatisierung Ihren Vorstellungen?

More infoArbeiten Sie bei uns

Reusable Content named '' not found